Veranstaltungen

Seminarwochenende mit Udo Gansloßer

VITA

Foto: Ulla Bergob

Foto: Ulla Bergob

Udo Gansloßer (*1956) ist Privatdozent für Zoologie an der Universität Greifswald. Neben diversen Unterrichts- und Seminartätigkeiten berät er Zoos und Tierparks und ist Autor und Übersetzer von zoologischen Schriften. 

Seine wissenschaftliche Tätigkeit begann mit der Beschäftigung mit Baumkängurus, möglicherweise, weil deren recht unbeholfene Kletterversuche ihn an seine eigene sportliche Begabung erinnerten. Seit mehreren Jahren betreut er zunehmend mehr Forschungsprojekte über Hunde, seien es Haus- oder Wildhundeartige. Dabei geht es vor allem um Fragen von Sozialbeziehungen und sozialen Mechanismen.

Egal ob Hundehalter oder Hundetrainer, wer Udo kennt weiß, dass er mit seinem Wissen und durch seinen besonderen Humor jedes Seminar zu einem Erlebnis werden lässt. Wer dies nicht weiß, sollte dringend dieses Seminar besuchen und Udo kennen lernen!


Tag I

Wieviel ist zu viel?

„Wie kann ich meinen Hund auslasten?“. Diese Frage bekommen Hundetrainer von Hundehaltern immer häufiger und vor allem immer früher gestellt. Wenn der Hund nicht zur Ruhe kommt oder ständig Aufmerksamkeit fordert, liegt es doch Nahe, den Hund einfach mal „so richtig auszupowern“. Oder nicht?!

Dauerbespassung, Futter nur für Arbeit, ständiges Üben, Bällchen werfen und die Teilnahme an Hundesportarten beruhigen nicht allzu selten das schlechte Gewissen des Halters. Aber es stellt sich die Frage: Wieviel ist zu viel?

Wie sähe ein Tag aus, könnte der Hund ihn gestalten? Was passiert bei Überforderung, Dauerstress und Schlafentzug in Bezug auf  Verhalten und Gesundheit des Hundes? Kann Beschäftigung zur Sucht werden und wie kann ich Entspannung von Welpe an fördern?

PD Dr. Udo Gansloßer gibt hierüber an einem spannenden wie unterhaltsamen Tagesseminar Einblicke in dieses Thema.


Tag II

Das Gefühlsleben unserer Hunde

Hundehalter sind sich schon lange sicher, der Hund hat Gefühle. Angst, Freude, Trauer, Liebe, Treue, Eifersucht, Mitgefühl,…. Was aber sagt Wissenschaft & Forschung? Was beruht auf Fakten und was folgt der Interpretation der Beobachter?

PD Dr. Udo Gansloßer wird wie immer fundiert, spannend und unterhaltsam Einsicht in dieses Thema geben. Zu welchen Gefühlen sind Hunde tatsächlich fähig, wie und wo entstehen sie, was bewirken sie. Wie wichtig ist ein emotional stabiles Wesen und wie beeinflussen Angst, Stress und Überforderungen das hundliche Verhalten. Welche Rolle spielt Stimmungsübertragung und in wie fern beeinflusst sie das Handeln unserer Hunde.

 

Weiterführende Informationen

Unsere Themenabende finden in entspannter Atmosphäre in unserem Schwedenhaus statt. Bei Bedarf mit wohliger Wärme aus unserem Bullerjan.

95 Euro pro Person und Seminartag. 180 Euro für beide Tage.
 60 Euro pro Ehe-/Lebenspartner und Tag.
 PD Dr. Udo Gansloßer
 inklusive Getränke

Teilnehmerzahl

 Maximal 25 TeilnehmerInnen

    Anmeldung

    Jetzt anmelden

    Ich möchte mich für folgendes Seminar anmelden

    Bitte wähle eine Veranstaltung aus:

    Meine Daten








    Ich komme mit




    Geschlecht



    Hund 1




    Geschlecht



    Hund 2




    Geschlecht



    Hund 1




    Geschlecht



    Hund 2




    Geschlecht




    Für alle weiteren Hunde benutze bitte das Nachrichtenfeld!