Zughundesport -The fast an the Furious

Schnelle Zugvarianten und Bollerwagen-Special

Sabine Krieger hat eine große Leidenschaft für den Zughundesport. Seit Jahren ist sie mit ihren Hunden mit Herz und Seele dem Zughundesport verfallen. Alle Zugsportvarianten, die sie in ihren Seminaren anbietet, übt sie auch aktiv mit ihren Hunden aus.
Im Laufe der Zeit hat sie viele Erfahrungen im Bereich des Zughundesports sammeln können. Dazu gehören Kenntnisse über die theoretischen Basics, die Gefährte, die verschiedenen Anspannungsarten und das notwendige Equipment bezogen auf die Zugsportvarianten, die sich für einen oder zwei Hunde eignen. Sie pflegt regelmäßig Kontakte zu anderen Aktiven, zu Hundetrainern, Herstellern von Gefährten für den Zughundesport und Profi-Schlittenhundesportlern und ist daher jederzeit über neue Entwicklungen und Erkenntnisse zum Sport sehr gut informiert. Unter anderem hat  sie das Better-Mushing-Seminar des DSSV jetzt VDSV (Verband Deutscher Schlittenhundesport Vereine e.V.) absolviert.

THE FAST - Theorie und Praxis

In diesem Workshop haben Sie die Möglichkeit, gemeinsam mit Ihrem Hund in den Zughundesport hinein zu schnuppern und herauszufinden, welche Zugsportvariante für Sie und Ihren Hund die geeignetste ist.
 
Aus dem Seminarinhalt:

  • Vorstellung der Zugsportvarianten wie Dog-Scooter (Roller), Fahrrad, Bollerwagen, Cani Cross
  • Kosten und Transport
  • Welches Equipment benötige ich
  • Wie bringe ich meinem Hund das Ziehen bei/Motivationsmöglichkeiten
  • Wichtige Kommandos für die Zugarbeit
  • Auswahl der Trainingsstrecken und Bodenuntergründe, Temperaturen
  • Sicherheitstipps und wo darf ich fahren
  • Warm up – Cool down
  • und natürlich Praxis, Praxis, Praxis

Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, das Training mit Ihrem Hund alleine weiter auszubauen. Jeder Teilnehmer erhält ein Handout zur Theorie. Die Zuggefährte und das Equipment werden für das Seminar kostenlos zur Verfügung gestellt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 Voraussetzungen für die Teilnahme: Der Hund sollte mind. 12 Monate alt und mind. 15 kg schwer und frei von Herz-/ Kreislauferkrankungen sein.

THE FURIOUS -  Bollerwagenspecial

Sie haben einen kräftigen leinenführigen Hund mit einem ausgeglichenen souveränen Temperament, für den Sie eine Aufgabe suchen? Beim Bollerwagenziehen sind nicht die "Raser", sondern die ruhigen Hunde, die überlegt an knifflige Aufgaben herangehen, gefragt. Verbinden Sie Spaß mit etwas Nützlichem und lassen Sie Ihren Hund die Kinder, den älteren Hundekumpel oder die Einkäufe ziehen.
 
Aus dem Seminarinhalt:

  • Wie wird aus einem Bollerwagen ein Zuggefährt für den Hund
  • Gewöhnung an den Zugbügel
  • Einspannen/Ausspannen
  • Richtungswechsel und Kurvengehen
  • Bewältigen kleiner Hindernisse

Die Zuggefährte und das Equipment werden für das Seminar kostenlos zur Verfügung gestellt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Voraussetzungen für die Teilnahme: Der Hund sollte mind. 12 Monate alt und mind. 23 kg schwer sein.

Wann 23. September 2017 von 10 bis ca. 16 Uhr
24. September 2017 von 09 bis ca. 11.30 Uhr, 12 bis 15 Uhr Bollerwagen Special
Wo Hundezentrum MOSEL DOGS, Am Bahndamm 16, 54338 Schweich
Teilnehmer max.10 aktive Teilnehmer
Kosten Teilnahme an beiden Tagen inkl. Bollerwagen Special 180,- Euro
Teilnahme an "Zughundesport - The Fast" - 140,- Euro
Teilnahme an "Bollerwagen-Special" - 60 Euro
Passive Teilnahme jeweils 50% des Originalpreises
Anmeldung Online

Hundezentrum MOSEL DOGS • Tel +49 (0)6502 - 995 766 4 • info@mosel-dogs.de.
(c)mosel-dogs.de • Impressum