VIP-ility

Vielseitig - Interdisziplinär - Partnerschaftlich

Beim Vipility agieren Mensch und Hund als Team. Zusammen mit einem anderen Team werden, wie in einer Art Zirkeltraining, verschiedene Herausforderungen partnerschaftlich bewältigt.

Die unterschiedlichen Aufgaben kommen aus verschiedenen Hundesportbereichen, wie Nasenarbeit, Agility, Dressage, Trick-Dog, Apportieren, Treibball, Obedience u.v.m.. Die Möglichkeiten sind fast unendlich und so geht es für jedes Team immer wieder darum neue Dinge zu erfahren und individuelle Lösungen zu finden.

In erster Linie steht der Spaß, Dinge mit seinem Hund zu erarbeiten, im Vordergrund. Ziel dieser Beschäftigungsform ist es, die Bindung und Verständigung des Hund-Mensch Teams zu stärken und zu festigen. Die Übungen sind in der Regel so ausgelegt, dass man sie auch in der Freizeit, sowohl draußen als auch in den eigenen vier Wänden, üben kann.

Die einzelnen Herausfoderungen sind in verschiedenen Schwierigkeitsstufen lösbar. Für fehlerfrei absolvierte Runden werden Sternchen vergeben, so dass man seine eigenen Fortschritte verfolgen kann. Mitzubringen sind besondere Leckerchen, ein Lieblingsspielzeug oder Apportel und natürlich gute Laune und Motivation.


  • fördert die Bindung zwischen Mensch und Hund
  • bietet unendliche Möglichkeiten
  • fördert die geistige Fitness und Auslastung
  • kann unter falsch verstandenem Ehrgeiz den Hund überfordern

Was Einzelheiten
Trainingsform Kurs. Offene Gruppe. Fortlaufend.
Einstieg Jederzeit nach vorheriger Absprache.
max. Teilnehmerzahl 6 bis 8 Mensch-Hund-Teams.
Ort Trainingsgelände.
Dauer 60-90 min
Kosten 15,- Euro pro Trainingseinheit.

Hundezentrum MOSEL DOGS • Tel +49 (0)6502 - 995 766 4 • info@mosel-dogs.de.
(c)mosel-dogs.de • Impressum