Mantrailing

Beim Mantrailing lernt der Hund verschiedene menschliche Gerüche voneinander zu unterscheiden und sich trotz vieler Verleitungen ausschließlich an den Geruchsmerkmalen einer gesuchten Person zu orientieren.

Der Mensch hat dabei die Aufgabe den Hund „zu lesen“. Das heißt er lernt Signale, welche ein Hund während der Suche zeigt - feinste Änderungen in der Körperhaltung, Rute, Bewegungen des Kopfes - zu sehen, zu deuten und entsprechend zu reagieren.

Bei unserer Trailmethode steht die gemeinsame Arbeit jedes Mensch-Hund-Teams im Vordergrund. Die Fähigkeit der Suchmotivierung des Hundes durch seinen Menschen, Spurtreue, Geduld, Zusammenarbeit und vor allem Spaß ist uns ein wichtiges Anliegen. Unsere Mantrailingangebote sind für Menschen geeignet, die ihren Hunden eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung bieten wollen.

Voraussetzungen: Für die Teilnahme ist die Anschaffung eines Hundegeschirres, sowie einer Trailleine erforderlich.

  • fördert die Teamarbeit
  • stärkt die Eigenständigkeit des Hundes und eignet sich daher auch für unsichere Hunde
  • lenkt das Bedürnis nach Nasenarbeit in eine sinnvolle, kontrollierbare Bahn
  • verringert den Außenfokus
  • vermindert im Alltag das Bedürfnis nach negativem Alternativverhalten
  • nicht geeignet für Hunde mit starkem Führungsanspruch
  • kann bei falscher Durchführung den Hund zum "Jagen" der Versteckperson verleiten. Daher ist auf langsames, konzentriertes Arbeiten zu achten.

Was Einzelheiten
Trainingsform Kurs. Geschlossene Gruppe. Fortlaufend.
Einstieg Nach vorheriger Anmeldung per Email und Verfügbarkeit.
max. Teilnehmerzahl 3 bis 4 Mensch-Hund-Teams.
Ort Stadt. Wald. Feld.
Dauer 120 min
Kosten 200 Euro für eine 10er Karte. Gültigkeit ein Jahr.
Trainer Jennifer Sonnendecker

Hundezentrum MOSEL DOGS • Tel +49 (0)6502 - 995 766 4 • info@mosel-dogs.de.
(c)mosel-dogs.de • Impressum