Click & Trick

Das Training mit dem Clicker ist sehr vielseitig. Es bietet unzählige Möglichkeiten für Hunde jeder Rasse und jeden Alters. Erarbeitet werden mittels Clicker und Target verschiedene Tricks und Bewegungen. Im Vordergrund steht dabei die geistige und körperliche Auslastung, sowie die Beschäftigung mit ihrem Vierbeiner. Ob sich ihr Hund für diese Art der Beschäftigung begeistern lässt, finden wir gerne gemeinsam heraus.

Lernziele & Trainingsmöglichkeiten

  • Capturing (Einfangen) - Ein zufällig gezeigtes Verhalten wird geclickert z.B. Schütteln von nassem Fell
  • Herbeiführen - Ein angeleitetes/erzwungenes Verhalten wird geclickert. z.B. der Befehl "zurück" durch Entgegengehen des Hundes in einem engen Gang
  • Shaping (Formen) -Bereits die Ansätze zu einem gewünschten Verhalten werden geclickert z.B. das Treiben eines Balles
  • Chaining (Verkettung) - Das Aneinanderreihen von Einzelverhaltensweisen führt zu einer Verhaltenskette. Jeder Einzelschritt wird zum Auslöser (Trigger) eines weiteren bis zum festgelegten Ziel z.B. das Tragen von Papier bis hin zum Wegbringen in den Papierkorb
  • Target (Zielobjekt) -Beim Targettraining wird das Tier dazu gebracht einen Gegenstand mit Nase, Pfote oder anderen Körperteilen zu berühren z.B. um Hunde durch Hindernisse zu führen, oder zum Erlernen des Befehles wie "Tür zu"
  • Enrichment  (Beschäftigung ) - Das Clickertraining dient nicht zum Erreichen eines Ausbildungszieles, sonder dazu, den Hund zu beschäftigen z.B. das Erlernen von Tricks
  • Medical-Training (Tierarzt-Training) - Man gewöhnt den Hund mit Hilfe des Clickertraining auf notwendige Untersuchungen. Diese Methode wird vor allem in Zoos und Tierparks angewendet.

  • fördert die Bindung zwischen Mensch und Hund
  • bietet unendliche Möglichkeiten
  • fördert die geistige Fitness und Auslastung
  • erfordert ein sehr genaues Arbeiten des Menschen und führt daher bei falsch erlernten Teilschritten nicht zu den gewünschten Erfolgen

Was Einzelheiten
Trainingsform Kurs. Offene Gruppe. Fortlaufend.
Einstieg Jederzeit nach vorheriger Absprache.
max. Teilnehmerzahl 3 bis 4 Mensch-Hund-Teams.
Ort Trainingsgelände. Wald/Feld.
Dauer 60 min
Kosten 15,- Euro pro Trainingseinheit.